Logo: Ursula Ward - Tierphysiotherapeutin mit eidgenössischem Diplom

Haben Sie Fragen
oder möchten Sie einen
Termin vereinbaren, dann
rufen Sie mich einfach an unter
076 / 330 56 59

Welche Tiere werden behandelt?

Zuerst wurden von Humanphysiotherapeuten Pferde behandelt. Im Laufe der Jahre hat sich die Tierphysiotherapie immer weiterentwickelt.

Inzwischen gibt es eine berufsbegleitende Zusatzausbildung für Tiere. Diese wird vom Schweizerischen Verband für Tierphysiotherapie (SVTPT) angeboten. Es werden hauptsächlich: Pferde, Hunde und Katzen behandelt.

Ich persönlich habe auch schon eine Gans, ein Lama und einen Esel behandelt. Falls Sie das eine oder andere Tier haben, das von der Tierphysiotherapie profitieren könnte, kontaktieren Sie mich bitte. Ich nehme jede Herausforderung an.

Rufen Sie mich einfach an unter 076 / 330 56 59 oder nutzen mein Kontaktformular.
Ich freue mich auf Ihre Anfrage! Ihre Ursula Ward